Rückblick Totengedenken am 30. Januar 2022

„Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.“

Seit Beginn der Pandemie sind für den Musikverein „Eintracht“ Bilfingen viele Auftritte und Veranstaltungen weggefallen. Dazu zählten auch das jährliche Totengedenken im Rahmen eines Gottesdienstes und der musikalische „letzte Gruß“ bei den Beerdigungen der Mitglieder.

Musikalisches Totengedenken des Musikvereins Eintracht Bilfingen

Um sich an unseren verstorbenen Vereinsmitgliedern im Rahmen der aktuell geltenden Reglungen zu erinnern, gedachte das große Blasorchester am vergangenen Sonntag auf dem Bilfinger Friedhof musikalisch den Verstorbenen mit einem Überraschungsauftritt. 

Wir bitten um Verständnis, das wir dies nicht vorab ankündigen konnten. Doch die damit verbundenen Auflagen (Zutrittskontrollen, Nachverfolgung etc.) wären für uns dort nicht umsetzbar gewesen.

Als kleines Zeichen des Gedenkens wurden im Anschluss geschmückte Grablichter auf den Gräbern unserer verstorbenen Mitglieder verteilt. Ihre Flamme soll die Erinnerung an unsere Mitglieder symbolisieren und ein Zeichen der Verbundenheit mit dem Musikverein sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.